Teilen

Bookmark and Share

News und Infos

Mehr Sport im Stadtpark:
VVL Stadtparktriathlon
Stadtparkmarathon
Joggen

Die neue Fun-Wassersportart:
Stand Up Paddling

Schwimmen im
Naturbad Stadtparksee

Tennis, Hockey, Rugby, American Football in
Sportvereinen





MOPO Team-Staffellauf

MOPO Team-Staffellauf 2016

Am 31. August 2016 und 01. September 2016  findet der MOPO Team Staffellauf wieder im Stadtpark Hamburg statt. Es können sich pro Veranstaltungstag maximal 1.000 Teams mit insgesamt 5.000 Läufern anmelden. Anmeldeschluss ist der 31.07.2016,  sofern die maximale Anzahl an teilnehmenden Teams nicht schon vorher erreicht wird. Weitere Infos gibt es auf der  Internetseite des Veranstalters unter www.mopo-team-staffellauf.de.


MOPO Team-Staffellauf 2011

Gute Stimmung am Start des Staffellaufs Das Wetter am Mittwoch, den 17.08.2011, im Stadtpark Hamburg bot gute Wettkampfbedingungen für den MOPO Team-Staffellauf 2011. Start und Ziel befanden sich auf der Liegewiese westlich vom Spielplatz beim Planschbecken. Hier konnten auch die Startunterlagen in Empfang genommenn werden und Ergebnisslisten eingesehen werden.

Zieltor beim MOPO Team-Staffellauf Nähere Infos über diese Veranstaltung gibt es auf der offiziellen Website des MOPO Team-Staffellaufs. Veranstalter ist die LeoMotion OHG, Titelpartner sind die Hamburger Morgenpost und die PSD Bank Nord e.G.  Es nahmen insgesamt 1000 Teams zu je 5 Personen an dem Staffellauf teil. Die Veranstaltung war bereits im Juli ausverkauft.

Sven Flohr vom Alster Radio Moderiert wurde die Veranstaltung u.a. von Sven Flohr vom Alster Radio. Die Musikbühne war auf einem LKW Anhänger untergebracht.

Ausgabe der PicknickkörbeJe Team gab es einen Picknickkorb zur Stärkung  und gemütlichem Beisammensein nach dem Lauf.

GetränkeausgabeZum Picknickkorb gab es noch eine Tasche mit Getränken.

ZelteEs konnten Zelte angemietet werden, die dann mit einem Schild mit dem Firmenlogo und Namen versehen wurden. Catering konnte dazu gebucht werden.

Maskottchen der PSD Bank Nord e.G Den Startschuss löste das Maskottchen der PSD Bank Nord e.G. aus.

Warten auf den Startschuss Es gab drei Starts der Startblöcke A bis C im zeitlichen Abstand von 5 Minuten.

der Schnellste der ersten Läufer Der Läufer auf dem Bild rechts war der schnellste des ersten Startblocks.

Strecke durch den Stadtpark HamburgVon den Teams war zusammen eine Strecke von 5 mal 5 km, also 25 km,  zurückzulegen. Die Strecke führte nur entlang von Wegen innerhalb des Stadtpark Hamburg. Der Weg war markiert mit wegweisenden Schildern, bei Abbiegungen standen Servicekräfte. Da die Strecke zum Grossteil nicht abgesperrt war, mussten die Läufer/innen Rücksicht auf andere Besucher des Stadtparks nehmen.

Staffelläufer mit Zuschauern am WegesrandDie Läufer/innen wurden am Wegesrand von ihren Kollegen, Mitläufern und Passanten angefeuert. Es lagen Din A 3 Plakate aus, auf denen man den Namen eines Läufers schreiben konnte, um ihn weiter anzuspornen.

In der Wechselzone wurden die Staffelhölzer übergeben.In der Wechselzone wurde das Staffelholz an den nächsten Läufer übergeben. Nur der fünfte Läufer einer Staffel hatte einen Transponder zur Zeitmessung am Schuh.

Die schnellsten Staffeln

  1. Platz 1: Hamburger Laufladen (1:24:12)
  2. Platz 2: Hamburger SV (1:25:29)
  3. Platz 3: BSG Medeco-Klinik HH (1:28:03)
  1. Schnellstes Frauenteam: Open-Sports-HH 3 (1:46:56)

Die Ergebnisse Die weiteren Ergebnisse stehen in den Ergebnislisten.

Bloco Alegria Für die richtige musikalische Einstimmung auf den Wettkampf trommelte die Samba-Percussion-Band Bloco Alegria vor dem Start. Auch während des Laufs sorgte das rythmische Trommeln für eine Erhöhung des Pulsschlages sowohl bei den Läufern als auch bei den Zuschauern.

Sportler unter einem Baum im Stadtpark Der MOPO Team-Staffellauf ist auch mit einer Spendenaktion der PSD Bank Nord e.G. verbunden, die je gestartetem Team einen Betrag von € 10 an den Stadtparkverein spendet. Mit dem gespendeten Geld wird im Stadtpark Hamburg ein Baumlehrpfad eingerichtet. Durch Spendengelder aus den Vorjahren wurde hier bereits ein Anfang gemacht und einige Vitrinen im Park aufgestellt.



Impressum © hamburgerstadtpark.de 2009-2017